Neues Wissen schafft Prävention
 

"Es gibt durch Mobilfunkstrahlung Effekte in menschlichen Zellen. Sie stören Zellprozesse. Den Signalaustausch zwischen Zellen. Wenn das über eine langen Zeitraum passiert, können diese Störungen natürlich zu Langzeiteffekten wie Krebs führen. Und das sind die Effekte, die uns am meisten beunruhigen. Warum die Bevölkerung einer Gefahr aussetzen, wenn man jetzt etwas tun kann. Es ist Zeit für uns alle. Öffentliche Entscheidungsträger, Eltern, jeden Einzelnen in der Gesellschaft, sich den Hinweisen bewusst zu werden und dementsprechend zu handeln."

Originalzitat der EEA Direktorin Prof. McGlade
Europäische Umweltagentur (höchste Fachbehörde der EU)

ARD-Politmagazin Report Mainz / November 2007